Wildbretvermarktung und -Ankauf

Die Verwertung und ständige Vermarktung von Wild stellt insbesondere bei hohem Schwarzwildaufkommen für viele eine immer größere Herausforderung dar. Aus diesem Anlass wollen wir auf ein besonderes Angebot unseres neuen Mitglieds Andreas Bögel aufmerksam machen.

Erstellt am 25.09.2020

Die Verwertung und ständige Vermarktung von Wild stellt insbesondere bei hohem Schwarzwildaufkommen für viele eine immer größere Herausforderung dar. 

Aus diesem Anlass wollen wir auf ein besonderes Angebot unseres neuen Mitglieds Andreas Bögel aufmerksam machen. 

Andreas Bögel ist Küchenmeister, natürlich Jäger, Angler und der Inhaber von "Der wilde Odin“. Unter dieser Marke kauft und verarbeitet er Wild nach dem Motto “regional, frisch, wild - 100% Qualität.“ 

Hiervon, insbesondere von der hervorragenden Qualität, konnte sich der Ausschuss der Jägervereinigung sowie die ersten Besucher der Hegeringstammtische bereits überzeugen. 

Er kauft gut geschossenes Wild für seine Produktion. Für das Kilo Reh bezahlt er EUR 6,00, Schwarzwild EUR 4,50 pro Kilo in der Decke. Nach Absprache verarbeitet er auch im Auftrag. 

Herr Bögel hat die Zulassung eines fleischverarbeitenden Betriebes nach EU Recht.

 

Weitere Informationen auf der Webseite www.derwildeodin.de oder auf Facebook oder Instagram. 

 

Für Rückfragen ist Herr Bögel per e-mail erreichbar, (hallo(at)derwildeodin.de) oder telefonisch unter 0172/4639363. 

Erstellt am 25.09.2020
Zurück zur Übersicht